Teilnahmebedingungen

Keine Veranstaltung ohne Regeln. Es handelt sich ja um einen Wettbewerb, wo für jeden gleiche Bedingungen geschaffen sein müssen. Alle Teilnehmer akzeptieren mit ihrer Anmeldung diese Teilnahmebedingungen.

  1. Jeder angemeldete Teilnehmer muss sich am Veranstaltungstag zwischen 9:00 Uhr und 10:00 Uhr beim Veranstaltungsteam anmelden, um seine Startnummer und weitere Infos zu erhalten.
  2. Am Start wird das Motto, die ersten 5 Themen und das Zwischenziel bekannt gegeben.
  3. Jeder Teilnehmer muss bis 14:00 Uhr das Zwischenziel erreicht haben. Das Team ist ab 13:00 Uhr am Zwischenziel.
  4. Am Zwischenziel gibt es die nächsten 5 Themen und auch das Ziel wird bekannt gegeben.
  5. Jeder Teilnehmer muss bis 18:00 Uhr am Ziel ankommen. Das Team befindet sich ab 17:00 Uhr am Ziel, um die Speicherkarten auszulesen.
  6. Teilnahme ab 14 Jahren möglich. Jugendliche unter 18 müssen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder Erwachsenen (Erlaubnis eines Elternteils muss vorgelegt werden) begleitet werden.
  7. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 € und ist innerhalb  von 10 Tagen nach der Anmeldung auf nachfolgendes Konto zu überweisen:
    Bankverbindung:
    Empfänger: Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V.

    Raiffeisenbank eG Borken
    IBAN: DE85 5206 1303 0000 0099 11
    BIC: GENODEF1BOR
    Verwendungszweck: Fotomarathon SEW 2017 – Name: „Vor- und Nachname“ wie in der Anmeldung.
  8. Die Teilnahmegebühr beinhaltet keine Eintritte für Museen oder dergleichen. Ausnahmen sind möglich. Siehe „Tipps„, wo wir auf Besonderheiten aufmerksam machen.
  9. Angemeldete Teilnehmer werden rechtzeitig über Änderungen, die den Fotomarathon betreffen, hier auf der Webseite, oder per Newsletter informiert.
  10. Jeder Teilnehmer mit gültiger E-Mailadresse (bei Anmeldung zwingend erforderlich) wird in unseren Verteiler eingetragen. Die Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Eine Austragung aus dem Verteiler ist jederzeit möglich. Der Teilnehmer stimmt mit seiner Anmeldung einer elektronischen Speicherung zu.
  11. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden, die dem Teilnehmer im Rahmen der Veranstaltung entstehen.
  12. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Fotomarathon abzusagen oder zu verlegen. Bereits überwiesene Anmeldegebühren werden in diesem Fall auf Wunsch innerhalb von 6 Wochen auf das Konto des Angemeldeten erstattet oder die Anmeldung behält für einen anderen Termin ihre Gültigkeit.
  13. Angemeldete Teilnehmer können aus wichtigem Grund bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn zurück treten. Die Anmeldegebühr wird in diesem Fall erstattet. Spätere Abmeldungen sind nicht möglich, es besteht aber die Möglichkeit die Teilnahme an eine dritte Person zu übertragen.
  14. Der Teilnehmer stimmt zu, dass er während des Fotomarathons gefilmt/fotografiert werden darf. Diese Aufnahmen sind für dokumentarische Zwecke, Pressearbeit (Print/Web).
  15. Der Teilnehmer versichert, dass er oder sie über alle Rechte an den Fotos verfügt und keine Persönlichkeitsrechte verletzt. Pornografische, rechts- oder linksradikale, gewaltverherrlichende oder Aufnahmen die gegen geltendes Recht verstoßen sind nicht erlaubt. Bei Einbindung von Personen als Fotomotiv empfehlen wir einen TFP Vertrag. Ein Muster findest du hier.
  16. Der Teilnehmer stimmt zu, dass alle eingereichten Fotos des Fotomarathons elektronisch verarbeitet werden dürfen. Einer Verwendung für redaktionelle Zwecke (Print/Web u.a.) werden ausdrücklich erlaubt, uneingeschränkte Nutzungsrechte für den Veranstalter und dessen Vertreter oder die Gemeinden aus Schwalm-Eder-West werden eingeräumt.
  17. Für den Fotomarathon sind digitale Kameras, die über eine Speicherkarte verfügen, erlaubt. Nicht erlaubt sind Handys aller Art, Tablets und analoge Kameras.
  18. Die Speicherkarten werden am Ziel ausgelesen.  Auf der Speicherkarte dürfen sich nur 10 Fotos in der vorgegebenen Reihenfolge der Themen befinden. Auf dem ersten Foto muss die Startnummer erkennbar sein.
  19. Die Aufnahmen müssen am Veranstaltungstag aufgenommen werden. Bitte Zeit- und Datumseinstellung der Kamera überprüfen! Die Aufnahmen müssen als JPG Datei in höchster Auflösung gemacht werden. RAW-Dateien können nicht angenommen werden.
  20. Bilder dürfen nicht bearbeitet werden. Weder durch kamerainterne Bearbeitungsmöglichkeiten, noch durch zurückspielen vom Laptop/Tablet. Der Teilnehmer darf vor der Aufnahme selbstverständlich Motivprogramme der Kamera nutzen.
  21. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die gegen die o.g. Teilnahmebedingungen komplett oder teilweise verstoßen, vom Wettbewerb auszuschließen. Eine Erstattung der Anmeldegebühr erfolgt in diesem Fall nicht.
  22. Das Teilnehmerfeld ist auf 40 Teilnehmer begrenzt. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, weitere Teilnehmer zuzulassen.
  23. Der Gerichtsstand ist Borken (Hessen)