Relevantes in der Übersicht (FAQ)

Um euch einen schnellen Überblick zu verschaffen, haben wir hier die wichtigsten Informationen über den Fotomarathon als FAQs zusammengetragen. Sollten noch Fragen bestehen, nehme Kontakt mit uns auf,oder hinterlasse einen Kommentar auf dieser Seite.

Allgemein

Samstag, 10.Juni 2017
Start: 10 Uhr
Zwischenziel: 14 Uhr
Ziel: 18 Uhr

Dauer gesamt: 8 Std
Schwalm-Eder-West (Bad Zwesten, Borken, Jesberg, Neuental, Wabern)

In 2017 ist der Start in Borken (Hessen)
Rathauspark: Am Rathaus 7, 34582 Borken (Hessen)

Hinweis: Das Zwischenziel wird erst beim Start bekannt gegeben, das Ziel erst am Zwischenziel! Das Zwischenziel und Ziel befinden sich ebenfalls in Borken (Hessen).
Per Bahn:
Bahnhof regional - Nahverkehr - Bahnhof Borken (zum Start des FMSEW 500m)
Bahnhof überregional - IC/ICE - Kassel - 40km (30min)
Bahnhof überregional - InterRegio - Wabern - 10km (15min)

Per Auto:
Autobahn - A49 - AS Borken (3km zum Start des FMSEW)
Autobahn - A7/A5/A4 - AS Knüllwald - 18km
Autobahn - A44 - AS Kassel - 30km

Bundesstraße - B3
Bundesstraße - B254 - 7km

Entfernungen:
Frankfurt: ~150km
Fulda: ~100km
Marburg: ~60km
Kassel: ~35km
Gießen: ~90km

Verweise:
Unterstützen kannst du ihn mit deiner Teilnahme, das ist uns am liebsten. Unter Downloads bieten wir u.a. Infoflyer (PDF) an, die du gern weiter geben darfst.

Wenn Sie den Fotomarathon anderweitig (z.B. Sachspenden für Preise) unterstützen möchten, würde uns das freuen. Nehmen Sie diesbezüglich Kontakt mit uns auf.

Anmeldung

Auf unserer Anmeldeseite, beachte die Hinweise dort. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2017 oder wenn die max. Anzahl an Teilnehmern*innen (40) erreicht ist.
Bitte überweise die Anmeldegebühr in Höhe von 10,00 € auf folgendes Konto:

Bankverbindung:
Empfänger: Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V.
Raiffeisenbank eG Borken
IBAN: DE85 5206 1303 0000 0099 11
BIC: GENODEF1BOR

Verwendungszweck: Fotomarathon SEW 2017

Name: "Vor- und Nachname" welche du bei der Anmeldung angegeben hast.
Selbstverständlich können die dich beim Fotomarathon begleiten.
Du kannst deine Anmeldung an einen Dritten übertragen. Sollte das nicht möglich sein, überweisen wir innerhalb 6 Wochen die Startgebühr an dich zurück. Bitte setze uns per E-Mail darüber in Kenntnis, wenn du nicht kommen kannst. Beachte die Teilnahmebedingungen.
Der Fotomarathon findet bei jedem Wetter statt! Bitte ggf. entsprechende Kleidung mitbringen. Nicht vergessen: Schutzausrüstung für die Kamera und Objektive, wenn diese nicht wetterfest sein sollten.

Voraussetzung für die Teilnahme

Die Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich. Jugendliche unter 18 Jahren müssen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder eines erwachsenen Vertreters sein.
Digitale Spiegelreflex, Systemkameras, Bridgkameras, oder Kompaktkameras sind erlaubt, sofern sie über eine Speicherkarte verfügen, die entnommen werden kann, um sie am Ziel auszulesen.
Analoge Kameras sind beim ersten Fotomarathon Schwalm-Eder-West nicht zugelassen. Smartphones jeder Art und Tablets sind nicht erlaubt!
JPG in höchster Auflösung. 3:2 als Bildformat einstellen. Möglich aber auch 4:3 und 1:1. Panoramaaufnahmen und Collagen sind nicht erlaubt.
Nein, wir können keine Speicherkarten oder Kameras zur Verfügung stellen.
Nein. Jeder ist willkommen, der gerne fotografiert. Es ist auch unerheblich wie günstig oder teuer deine Ausrüstung war.

Am FotomarathonTag

Der Fotomarathon dauert 8 Stunden. Start pünktlich 10:00 Uhr, Ende 18:00 Uhr
Der Start ist im Rathauspark Borken (Hessen), an dem wir die Startnummern und weitere Informationen ab 9:00 Uhr ausgeben.

Adresse: Am Rathaus 7, 34582 Borken (Hessen).
Der Start ist am 10. Juni 2017 um 10.00 Uhr. Wichtig ist, dass ihr unbedingt pünktlich erscheint! Ausgabe der Startnummern ab 9:00 Uhr.
Am Start gibt es das Motto und die ersten 5 Themen. Am Zwischenziel die nächsten 5 Themen, auch wird erst beim Start das Zwischenziel bekannt gegeben.
Am Zwischenziel bekommt ihr die nächsten 5 Themen, eine kleine kostenlose Stärkung und das Ziel wird genannt. Ihr müsst das Zwischenziel bis 14:00 Uhr erreichen! Das Team ist ab 13:00 Uhr vor Ort.
Du musst um 18:00 Uhr am Ziel sein, wo deine Speicherkarte ausgelesen wird. Das Team ist ab 17:00 Uhr am Ziel.
Es besteht am Ziel die Möglichkeit einzukehren, um mit den Teilnehmern in geselliger Runde den Tag ausklingen zu lassen.
Überall, was öffentlich zugänglich ist bzw. wo es von Privatleuten erlaubt wurde. Siehe unter Tipps, wo besondere Möglichkeiten bestehen. Die Fotos müssen aber in den Gemeinden Bad Zwesten, Borken, Jesberg, Neuental oder Wabern (Schwalm-Eder-West) entstanden sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob du alle 10 Fotos in Borken machst, oder 2 in Borken, 3 in Bad Zwesten, 2 in Jesberg, 1 in Wabern und 2 in Neuental. Wichtig ist nur, dass du pünktlich am Zwischen- und Ziel ankommst
Nein! Für den Fotomarathon selbst nicht. Start, Zwischenziel und Ziel sind fußläufig ohne Probleme in 8 Stunden erreichbar. Da wir aber die Möglichkeit bieten möchten Fotos (Themen) in ganz Schwalm-Eder-West umzusetzen, wäre es von Vorteil, wenn du mobil bist. Du kannst dein eigenes Fahrrad mitbringen, bei der Gemeinde Bad Zwesten oder dem Verein "Vorfahrt für Jesberg e.V." ein E-Bike reservieren (begrenzte Anzahl), dein Auto oder Motorrad nutzen. Leider gibt es keinen öffentlichen Nahverkehr, der die Gemeinden während des Fotomarathons verbindet. Die Orte selbst haben folgenden Entfernungen zueinander (vom Start Borken aus):

Bad Zwesten ~9 Km
Neuental (Kerngemeinde Zimmersrode) ~7 Km
Jesberg ~15 Km
Wabern ~12 Km

Mit Sicherheit besteht auch die Möglichkeit Fahrgemeinschaften unter den Teilnehmern zu bilden.
Du musst nicht alle 5 Gemeinden besuchen. Es erhöht auch nicht deine Chancen das Siegertreppchen zu erklimmen, wenn du alle 5 Gemeinden besuchst und dort Themen umsetzt. Sofern du aber mobil bist oder bei jemanden mitfahren kannst, ist ein Blick in die anderen Gemeinden von Schwalm-Eder-West sehr informativ.
Nein. Du kannst dich frei bewegen. Zu Fuß, mit dem Fahrrad, Motorrad, Auto. Nur der Start, das Zwischen- und Ziel sind fest vorgegeben.
Diese Entscheidung obliegt deiner Kreativität, wie du die Themen interpretierst. Siehe aber nächste Frage. Das erste Bild (Thema 1) hat eine Besonderheit.
Nur ein Foto pro Thema! Hinweis: Beim ersten Thema (Bild 1) muss deine Startnummer zu sehen sein. Wie diese in das Thema/Bild eingebunden wird, ist dir überlassen. Das kann eine Hausnummer sein, ein Zettel, Teil eines Nummernschildes oder dergleichen. Sei einfach kreativ!

Beachte: Am Ende des Tages dürfen sich nur 10 Bilder in der Reihenfolge der Themen auf der Speicherkarte befinden! Bitte vor dem ersten Foto Kameraeinstellungen überprüfen, was Zeit und Datum betrifft.
Du darfst mehrere Speicherkarten und/oder Kameras benutzen, um den Tag festzuhalten. Aber komme nicht durcheinander. Auf der Speicherkarte, die am Ziel eingereicht wird, dürfen sich nur die besagten 10 Bilder in der richtigen Reihenfolge der Themen befinden!
Nein! Aufspielen auf Computer, dortige Bearbeitung und wieder zurückspielen auf die Speicherkarte oder andere Formen der Nachbearbeitung (z.B. in der Kamera selbst) sind nicht erlaubt. Erlaubt ist allerdings, vor der Aufnahme an der Kamera ein Motivprogramm einzustellen, um dann das Foto zu machen. Z.B. schwarz/weiß Modus.
Du darfst dein ganzes Fotostudio mitnehmen, wenn vorhanden, Stative, Blitzausrüstung. einfach alles. Doch manchmal ist weniger mehr. Und willst du wirklich eine schwere Ausrüstung den ganzen Tag tragen? Beschränke dich auf ein-, zwei Lieblingsobjektive. Glaube uns, damit kommst du sehr weit. Du darfst Personen ins Bild einbauen (wenn diese zustimmen), du darfst deinen Lieblingsteddy (wenn noch vorhanden) für Bilder nutzen. Oder nutze einfach nur das, was dir die Location bietet. Kurz, sei einfach kreativ und intuitiv.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.